Dienstag, 10. Mai 2011

Die Triode RE604

Mehr als ein Mal habe ich mir das Gejammer inzwischen anhören dürfen und bin gescholten worden, warum ich denn nicht endlich mal über eine "anständige" Röhre berichte - nämlich über die RE604, die doch z.B. gegenüber der 2A3 eine mindestens ebenbürtige Alternative sei! Also beuge ich mich dem Druck und stelle ich sie nun kurz vor... ;-)

Die RE604 ist eine deutsche Triode mit 10 Watt Anodenverlustleistung, was unter dem Strich zu einer Ausgangsleistung von ca. 2,6 Watt führt. Diese Röhre ist inzwischen sehr schwer zu finden und gehört(e) stets mit zu den bevorzugten Typen von Jean Hiraga. Sie gilt als sehr detailfreudig und obertonreich - Freaks verwenden sie z.B. gern in Verbindung mit Mittel-Hochton-Hörnern mit Druckkammertreiber.

 
 
RE604 von Telefunken; Bildquelle: Tube-Audiodesign-Kassel
 
 
 
RE604 von Telefunken; Bildquelle: Radio Studio X
   
    
Für technisch Interessierte finden sich in der folgenden Darstellung einige Daten, die einen Vergleich zwischen der AD1 und der RE604 (und der RE614) herstellen. Die RE604 ist eine Vorgängerin der AD1; bei der letztgenannten Röhre wurden gegenüber der RE604 etliche Verbesserungen vorgenommen wie z.B. eine höhere Anodenbelastbarkeit (= höhere Leistungsabgabe), Verminderung der Verzerrungen oder ein verbesserter mechanischer Aufbau.
 
 
 
  
Besonders viele Verstärker mit der RE604 finden sich nicht im Netz. Allerdings bin ich auf die mir bislang unbekannte, sehr interessante indonesische Seite von Tubelover Indonesia gestoßen, wo ich folgenden schönen RE604-Verstärker entdeckt habe. Treiberröhre ist hier die 10Y (= VT-25A), Gleichrichter eine RGN2504.
 
 
 
Verstärker mit der RE604 von Tubelover; Bildquelle: ebenda
 
 
Folgender Verstärker von Tubelover hat einen komplexeren Schaltungsaufbau: Wieder eine Telefunken RGN2504 als Gleichrichter, eine Marconi L63 als Eingang und die Telefunken RE604 als Treiber für eine Telefunken RS241...
    
 
         
Verstärker von Tubelover mit der RE604 als Treiber; Bildquelle: ebenda
      
   
Das historische Radio Körting "Ultramar" mit einer RE604 Gegentaktendstufe gibt es im technikum29 zu sehen. Wer Japanisch beherrscht, ist sicherlich auf der Seite von biglobe gut aufgehoben, hier gibt es folgenden schönen Verstärker mit der RE604 zu sehen sowie eine Vielzahl weiterer Bilder der RE604.
   
   


   
Endstufe mit der RE604; Bildquelle: www5b.biglobe.ne.jp

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen