Samstag, 18. Juni 2011

Hamburg, meine Perle - Michelle Records

Der erste Teil dieses Posting-Titels soll keine Analogie zur vom Partybarden Lotto King Karl stammenden Vereinshymne des inzwischen wieder einzigen Hamburger Fußball-Bundesligisten herstellen. Vielmehr geht es um Hamburg selbst. Hat man wie ich fast eine Dekade in der schönsten Großstadt Deutschlands gelebt, dann trägt man immer ein Stück dieser "Perle" in seinem Herzen. Mir haben Kiez und Schanze übrigens von je her stets näher gestanden als z.B. Eppendorf oder Blankenese, daher schlägt mein Herz natürlich für den FC St. Pauli... aber das nur so nebenbei (Ihr steigt wieder auf!).
  
 
 
Blick auf Hamburgs Binnenalster
 
 

    
Hamburgs Rathaus
 
 
Aber natürlich geht es nicht um Fußball, sondern konkret um ein Hamburger Plattengeschäft, nämlich um Michelle Records. Bei meinen doch mehr oder weniger regelmäßigen Besuchen Hamburgs geht die Familie shoppen - und ich stöbere in "meinen" Plattenläden. Da ist der Besuch von Michelle Records, seit einer gefühlten Ewigkeit im Gertrudenkirchhof 10 mitten im Zentrum ansässig, für mich als erste Anlaufstelle obligatorisch.
   
 
  
Michelle Records im Gertrudenkirchhof 10 in der City Hamburgs
 
 
  
Unscheinbare Fassade...
   
 
   
Viva Vinyl!
   
   
Ich kann nicht genau sagen, wie viele Platten ich im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte aus diesem Plattenladen geschleppt habe - es sind unzählige. Dabei rechne ich Michelle Records hoch an, dass sie die Vinyl-Fahne stets hoch gehalten haben und dieses weiterhin tun. Keine Neuerscheinung, die man hier nicht bekäme!

Genauso wichtig ist für mich der persönliche Kontakt. Klar, man kann heutzutage viele Schallplatten in Online-Shops bestellen - aber das ist doch ziemlich unpersönlich. Bei Michelle Records bekomme ich bei Bedarf auch Tipps, welche Neuerscheinungen meinem Geschmack entsprechen könnten; so habe ich z.B. überhaupt erst die Shout out louds kennen gelernt. Neben neuen Platten quer durch alle Stilrichtungen gibt es dort auch eine Auswahl 2nd-hand Platten.
   
   
  
Zwei meiner heutigen Erwerbungen
  
  
Wer also mal in Hamburgs City unterwegs ist, sollte Michelle Records unbedingt einen Besuch abstatten, es lohnt sich. Ach ja, und für alle, die auf guten Klang nicht so viel Wert legen, gibt es dort natürlich auch CD´s.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen