Donnerstag, 5. Januar 2012

Neulich bei SpectrumAudio

Lange schon hatte ich es mir vorgenommen, endlich habe ich es geschafft: ein Besuch bei Wolfgang Vollstädt/SpectrumAudio. Schließlich ist er bei mir gleich fast um die Ecke. Herr Vollstädt ist für mich der Breitbandexperte schlechthin, der mir bislang telefonisch schon viele hilfreiche Tipps zu Breitbändern gegeben hat. Momentan habe ich einige neue Ideen für Breitbandlautsprecherkonzepte, die auf ihre Umsetzung warten - da ist der eine oder andere Input natürlich immer sehr willkommen.

Als ich seinen Hörraum - Laggerraum(?), Breitbänder-Museum(?), Eldorado für Breitband-Junkies(?) - betrat, war ich zunächst förmlich erschlagen: So ziemlich jeder jemals gebaute Breitbänder befindet sich mindestens einmal bei ihm im Regal! Alte Supravox, AEG, Siemens, Philips, und, und, und... Nach eigenem Bekunden hat Herr Vollstädt seine Sammelleidenschaft über die Jahrzehnte intensiv ausgelebt, bis es (fast) nichts mehr zum Sammeln gab. Ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus und hätte natürlich am liebsten gleich das eine oder andere "Schmankerl" stibitzt.
 



Fender Signature Speaker Model D120F von James B. Lansing


Natürlich hat er auch alle aktuellen Breitbänder im Programm sowie ein Pärchen eines "alten Bekannten", dessen Zukunft mir nach dem Tod von Bernard Salabert im Mai 2011 nicht ganz klar ist:


PHY-HP H21 LB15

   
Nachdem ich meinen mitgebrachten "Fragenkatalog" zu geplanten Projekten mit Wolfgang Vollstädt "durchgeackert" hatte, wurde mir übrigens klar, dass die eine oder andere meiner Ideen vielleicht überdenkenswürdig ist und es sogar mir bis dato unbekannte Treiberalternativen gibt, die mich echt von den Socken gehauen haben. Mehr wird an dieser Stelle aber (noch) nicht verraten.
 
Herr Vollstädt hat im Übrigen auch ein "Röhrenherz" und weiß genau um die Belange von Röhrenverstärkern. Die gekonnte Abstimmung von Treiber, Gehäuse(konzept) und Verstärker aufeinander ist schließlich essenziell für das spätere Ergebnis und gerade die Belange von Trioden-Eintaktern erfordern ja "leichte Lasten"...
 

Supravox 215 Signature Bicone mit zwei unterstützenden 15-Zöllern als Open Baffle
 



   
Herr Vollstädt liefert nicht nur so ziemlich jeden Breitbänder, sondern auch ganze Bausätze und alles, was man für den Lautsprecherbau benötigt. Darüber hinaus bot er mir an, mich bei/mit AJ Horn bei der Auslegung eines geplanten Gehäuses zu unterstützen. Das nenne ich Service!

Ich kann nur jedem, der den Bau eines Lautsprechers plant, dringend empfehlen, sich vertrauensvoll an Herrn Vollstädt zu wenden. Ich erlaube mir aus gegebenem Anlass noch ein Wort in eigener Sache an alle Schnäppchenjäger "da draußen":
 
In Zeiten des world wide web sind Waren immer und überall verfügbar, etliche Tools helfen dabei, stets das günstigste Angebot ausfindig zu machen. Wer sich nun von jemandem wie Herrn Vollstädt beraten lässt, dann aber Chassis und Materialien woanders "im Netz" kauft, um "Dreieurofuffzich" zu sparen, begeht Beratungsklau! Mir ist diese heutzutage verbreitete  "Geiz-ist-geil-" oder Schnäppchenmentalität jedenfalls zutiefst zuwider.
Damit sage ich gar nicht, dass Spectrum Audio teurer wäre als andere Anbieter. Aber jeder benötigt zum Überleben eine gewisse Marge, und Kleinunternehmen wie SpectrumAudio können sich bisweilen nur schwer gegen Großunternehmen, Konzerne oder Ketten behaupten. Nur bekommt man bei Letztgenannten eben nicht diese einmalige Beratung!

Ich möchte mich an dieser Stelle jedenfalls herzlich bei Herrn Vollstädt bedanken - das war nicht mein letzter Besuch!

Kommentare:

  1. Schöner Artikel. Ich selbst beabsichtige mir auch ein Paar neue Lautsprecher zu bauen und hatte Spectrum Audio für die Audio Nirvana Super 8 schon fest ins Auge gefasst. Um so besser, wenn es sich nicht nur um einen Versender, sondern um jemanden mit Sachverstand handelt.

    AntwortenLöschen
  2. Die letzten Sätze sprechen mir aus der Seele!!!
    Was nützen mir die "billigsten" Treiber und Geräte,wenn ich dadurch in absehbarer Zeit ein kompetentes und servicefreundliches Händlernetz einstampfe und mir damit jegliche Chance zur Individualität zerstöre??!!

    AntwortenLöschen
  3. Moin Zusammen,

    ich bin schon viele Jahre bei Wolfgang Vollstädt Kunde. Was man da bekommt hat einfach "Hand und Fuß" Top Qualität, Top Service und immer ein nettes, informatioves Gespräch!!!

    Nette Grüße
    Karsten

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen,

    wooowww da gehen aber einem die Äuglein auf! Da habe ich aber Hr. Vollstädt unterschätzt! Der Mann ist ja "der"
    Breitbänder Guru überhaupt in Deutschland. Das freut' und beruhgt mich sehr. Ich bin 31 und seit ganz jungen 13 mit Lautsprechern beschäftigt und bis heute habe ich nie den richtigen Lautprecher gefunden.

    Geräde die Breitbänder sind ja hochgefährlich: Mal hat man Detail aber keine Power. Mal halbswegs Bass aber plärrende Mitten oder einfach keine ausreichende Höhen.
    Ich kann nicht viel probieren, Lautsprecher kosten immer eine Menge Geld...

    -->> Vielen Dank für die tolle Info - ich weiß jetz an wen ich mich wenden werde!!

    AntwortenLöschen