Dienstag, 8. Mai 2012

High End München 2012 - Highlights

Die High End in München hat für dieses Jahr wieder ihre Pforten geschlossen, Zeit für einen kurzen Rückblick. Gefühlter Besucherandrang auf stabil hohem Niveau wie in den letzten Jahren, ungebrochenes Interesse für das Thema High End - so weit, so gut. Das meiste vorgestellte Zeug ist natürlich zum Gähnen langweilig, gehört aber wohl irgendwie dazu.
   
Highlights: ganz wenige. Natürlich zählt wie schon in den beiden Jahren zuvor Silbatone dazu, um die ja allerorten ein mächtiger Hype stattfindet, seitdem die Jungs ihre uralten Western Electric Hörner Jahr für Jahr nach München karren. DAS ist Spaß pur, was interessiert einen da noch das ganze Gesabbel von High End, audiophil und so... Da gehen die eigentlichen Verstärker von Silbatone in der Wahrnehmung fast ein wenig unter, und die feinen Hörner von G.I.P. Laboratory - obwohl nicht eben klein - genauso.
   
Aber für mich persönlich am coolsten sind die Geräte von Line Magnetic. Hier nur ein kleiner Appetithappen, mehr Bilder gibt es in der Bilder-Galerie.
       
       
Echt fett: Line Magnetic LM-219IA - 845 SE Vollverstärker mit 300B Treiberröhre
     
 
   
"Hommage Cinema" von Auditorium 23 - aktiv/passiv Dreiwegehorn mit Line Magnetic 555W und 597 für den Mittel-Hochtonbereich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen