Freitag, 11. Mai 2012

Highly recommended website: KLANGFILM von Franck Joncheray

KLANGFILM - welcher Röhren- und Hornfreak hat sich noch nicht mit der früheren Verstärker- und Lautsprechertechnik für Theater und Kino befasst?! Ein Traditionsname, der oft genug sogar bei Auktionen von Hifi-Geräten mißbraucht wird, wo er gar nichts zu suchen hat - aber wenn´s hilft, Interessierte mit Suggestionen auf die falsche Fährte zu locken...
 

KLANGFILM - Website von Franck Joncheray
 
Franck Joncheray hat auf seiner Website eine derartige Fülle an Informationen, Dokumenten, Bildern, Prospekten und Daten zur Kino- und Beschallungstechnik aus der Mitte des letzten Jahrhunderts von Klangfilm, Eurodyn, Siemens & Co. zusammengetragen, dass es einem fast den Atem verschlägt.
 
 
Klangfilm Euronor

Man kann sich wirklich eine lange Zeit auf dieser Website aufhalten und auf Entdeckungsreise gehen, was es früher denn so alles gab in Sachen Beschallung. Und man wird sich unweigerlich fragen, was sich seitdem in den vielen Jahrzehnten bis heute (bis auf rühmliche Ausnahmen) qualitativ eigentlich signifikant getan hat in Sachen Lautsprecherentwicklung. Ok, Bilder ansehen kann den eigenen Höreindruck natürlich nicht ersetzen (da hilft aber z.B. auch der Besuch von Silbatone oder Auditorium 23 auf der High End München). Und ebenso klar, diese Frage könnte man genauso gut im Zusammenhang mit WE-Hörnern stellen, aber bei Klangfilm wird es durch den Kontext eines Stücks Industriegeschichte des eigenen Landes irgendwie noch greifbarer. Der Besuch von Francks Website ist auf jeden Fall Pflicht!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen