Dienstag, 25. September 2012

DIY Vorverstärker (Hochpegel) mit Cas/AZ1

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis Björn zu seinen Mono-Endstufen im "Kupfermäntelchen" (EL5 bzw. 4624 (E707)) auch die passende Hochpegelvorstufe bastelt. Zum Einsatz kommt die alte Poströhre Cas (Siemens oder Valvo), eine direkt geheizte Triode - alternativ können auch Ca oder Ce verwendet werden. Ihre vorbildliche Linearität sowie eine zu erwartende Lebensdauer von über 5.000 Stunden sprechen für diese Röhre.
  
    
 
Direkt geheizte Triode Cas (Poströhre aus den Anfängen der 1930er-Jahre)
 
Als Gleichrichter fungiert wieder eine AZ1 (wie bei den EL5 Monos), hier als Mesh-Variante von Telefunken. Als besonderes Gimmick zeigt eine Nixie-Röhre den gewählten Eingang an:
  

 
Hinten: AZ1 (Mesh) von TFK, vorn: Nixie-Röhre als Quellenanzeige
   
Fast schon als Hochverrat empfinde ich die Möglichkeit zur Fernbedienung - Björn hat irgendwo doch tatsächlich ein Infrarot-Auge versteckt... Sei´s drum, im Ausgang sitzen Übertrager von Lundahl (LL1660, Ü=4,5:1) und verhelfen der guten, alten Cas zur Höchstform. Der Preamp läuft nach annähernd zwei Wochen nun auch brummfrei; Gegenkopplung gibt es - natürlich - keine.
 
 
Rückansicht: unter den Hauben links und rechts befinden sich die Übertrager 
 
Die Verstärkung beträgt "nur" ca. 3 dB (also ca. 1,4-fach), der Ausgangswiderstand 200 Ohm. Wie so oft ist diese Auslegung perfekt für Endstufen mit hoher Eingangsempfindlichkeit und hohem Verstärkungsfaktor (siehe auch hier und hier). Meistens würde ja ein Impedanzwandler (V=1) voll ausreichen; ein weiterer Vorteil liegt auf der Hand: Der Pegelregler kann fast immer in einem weiten Bereich zwischen 9 und 3 Uhr "laufen", dort, wo die größte Kanalgleichheit gegeben ist.
 
Im Folgenden noch etwas Messtechnik: Frequenzgang, Klirr und Klirranalyse für die Cas von Siemens und Valvo. Die Siemens schneiden etwas besser ab als die Valvos:
  
 
Frequenzganz für die Cas (Siemens)

 
Klirr über Frequenzgang für Cas (Siemens)

 
Klirranalyse für Cas (Siemens) bei 2 kHz
 

Frequenzganz für die Cas (Valvo)
 

Klirr über Frequenzgang für Cas (Valvo)

 
Klirranalyse für Cas (Valvo) bei 2 kHz
 
Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, kann den Preamp natürlich nachbauen. Hier ist der Schaltplan:
 
 
Vielen Dank, Björn, für die wieder einmal erstklassige Dokumentation!

1 Kommentar:

  1. Hallo :),

    der Vorverstärker sieht wirklich richtig gut aus! Ich stehe besonders auf die Nixie Röhren Anzeige, ich habe mal gesehen wie einer daraus eine Uhr gebaut hat, vllt wäre das auch mal eine Idee für eine DIY:)

    Gruß Randomtag.Team
    http://www.randomtag.de/

    AntwortenLöschen